1. Home
  2. Risiko und Betrug
  3. Welche Informationen kann ich zur Anfechtung der Rückbelastung in direktem Zusammenhang mit COVID-19 bereitstellen?

Welche Informationen kann ich zur Anfechtung der Rückbelastung in direktem Zusammenhang mit COVID-19 bereitstellen?

Der Händler muss einen Nachweis über das Gesetz oder die Verordnung erbringen, die es dem Händler ausdrücklich verbieten muss, die Dienstleistung anzubieten.

Wenn die Dienstleistung aufgrund eines staatlichen Verbots eingestellt wurde und daher für den Karteninhaber nicht verfügbar ist:

  • Eine schriftliche Erklärung zu diesem Streitfall
  • Unterlagen, die belegen, dass der Händler seinen vertraglichen Verpflichtungen nachgekommen ist (z.B. Auftragsdetails, Rechnungen, Korrespondenz mit dem Kunden usw.)

Sie müssen das staatliche Verbot vorlegen, dass ausdrücklich :
1. es dem Händler verbietet, die Dienstleistung aufgrund von COVID-19 anzubieten und/oder
2. Verneinen Sie das Recht auf Rückerstattung durch ausdrückliche Bezugnahme auf die Streitregeln des Kartennetzes, die Form der Zahlung oder ähnliches.

  • Darüber hinaus muss der Händler auch einen Gutschein, eine Gutschrift oder eine andere angemessene Alternative anbieten, die mit den Einkaufsbedingungen zwischen Händler und Karteninhaber vereinbar ist.
  • Ein Auszug oder Link zu den AGB’s mit Angabe der Stornierungsrichtlinie
  • Buchungsprotokolle, aus denen die AGB’s hervorgehen, wurden vor Abschluss der Buchung akzeptiert
  • oder der Nachweis, dass eine volle Rückerstattung ausgestellt wurde oder die Dienstleistungen in Anspruch genommen wurden.

Das Versäumnis, alle oder eine vernünftige Alternative bereitzustellen, gibt der ausstellenden Bank das Recht auf Streitigkeiten, da die Dienstleistungen nicht erbracht wurden, es sei denn, das Verbot der Regierung negiert ausdrücklich das Recht auf eine Rückerstattung oder eine andere Alternative.

Die Fälle, in denen das Regierungsverbot die Kreditkartenregeln ersetzt, sind sehr begrenzt, und in den meisten Fällen haben die ausstellenden Banken weiterhin das Recht auf Streitigkeiten.

Updated on Februar 17, 2021

Was this article helpful?

Related Articles

Close Bitnami banner
Bitnami